Wer­be­tech­ni­ker /in gesucht!

Wer­be­tech­ni­ker /in gesucht!

BEWIRB DICH JETZT: bewerbung@kwom.de

Was wir hier gut gebrau­chen kön­nen:
Du hast keine 2 lin­ken Hände, son­dern kannst hand­werk­li­ches Geschick, prak­ti­sches Ver­ständ­nis und Umset­zungs­ver­mö­gen zu dei­nen Fähig­kei­ten zäh­len?
Für dich heißt Arbeit nicht nur Bestrei­tung des Lebens­un­ter­hal­tes, son­dern gleich­zei­tig Lust und Lei­den­schaft für das was du tust?
Der Tel­ler­rand stellt für dich keine Begren­zung dar, son­dern dient dir ledig­lich als Sprung­brett und Aus­sichts­platt­form?
Du brauchst nicht immer einen Moti­va­tor, son­dern kannst dich selbst und andere moti­vie­ren?
Du hast die Bereit­schaft, auch schwie­rige Pro­jekte zu meis­tern?
Du siehst Pro­bleme nicht als Hin­der­nis son­dern als Her­aus­for­de­rung?

Unsere Phi­lo­so­phie:
Gute Arbeit ver­dient gute Ent­loh­nung
Hoher Arbeits­ein­satz ver­dient ent­spre­chen­den Erho­lungs­aus­gleich
Moti­vierte Mit­ar­bei­ter ver­die­nen Lob und Aner­ken­nung
Nur gutes Equip­ment erzielt gute Ergeb­nisse
Gemein­sam – um noch bes­ser zu wer­den

Unsere Arbeits­fel­der:
von Grafik­design über Außen­werbung bis hin zur Fahrzeug­beschriftung – wir gestal­ten und foli­e­ren alles: http://kwom.de/project

Bist du unser(e) Macher/-in?
Dann erzähle uns von dei­nem Talent, dei­ner Ein­stel­lung, dei­nen Fer­tig­kei­ten, dei­nem Wis­sen und dei­nem Stil Dinge zu erle­di­gen.
Und nein, wir suchen nicht die eier­le­gende Woll­milchsau, son­dern ein Team­mit­glied, das wie wir, selbst ech­ten Spaß an dem hat, was wir machen.

Bewirb Dich jetzt bei Kwom gra­phix:
bewerbung@kwom.de, Ansprech­part­ner: Oli­ver Mand

Boot beklebt

Boot beklebt

Pla­nen Sie schon jetzt für Ihren nächs­ten Urlaub!
Wir machen Ihr Boot zum ech­ten Hin­gu­cker, egal ob auf Fluss oder See!
Hier ein Bei­spiel aus ver­gan­ge­nen Tagen: Foli­e­rung und Schei­ben­tö­nung von Kwom.
Ahoi!!

KWOM goes USA…

KWOM goes USA

… im ver­gan­ge­nen Jahr hat­ten wir im Rah­men des “new-talents”-Projekts die Digi­tal­dru­cke für eine Fas­sa­den­be­kle­bung gelie­fert.
Nun wurde im Ame­ri­ka­ni­schen Fach­ma­ga­zin “BIG PIC­TURE” (Aus­gabe 3/2017, Seite 6) unter dem Begriff “upfront” über diese Pro­jekt berich­tet:
Big Pic­ture, März 2017